FAQ zu EtoPril®

Weil nachfolgend sicher nicht alle Ihre Fragen beantwortet werden können, haben wir Ihnen als Service am Ende einige Links angegeben, unter denen Sie eine Vielfalt von öffentlichen und firmenneutralen Informationen über Kopfläuse erhalten können.

Woran ist zu erkennen, dass genügend EtoPril aufgetragen wurde?

Bei EtoPril-Lösung ist die richtige Menge dann erreicht, wenn das gesamte Haar von der Kopfhaut an bis zu den Haarspitzen deutlich feucht aussieht. Bitte beachten Sie deshalb die Anweisungen in der Gebrauchsanweisung. Diese finden Sie unter EtoPril-Lösung.

Natürlich hängt die notwendige Menge an EtoPril-Lösung von der Länge, der Fülle und der Struktur des Haares ab, doch können Sie sich daran orientieren, das z. B. bei 10 cm langem, glattem und feinem Haar etwa 25 ml benötigt werden. Der 100 ml-Inhalt ist somit selbst bei längerem Haar für beide Anwendungen ausreichend.

Zurück zur Übersicht